Trusted by

Die Rolle der Industrial Designer bei der Transformation der Industrie 4.0 

Ein Industrial Designer in der Industrie 4.0 ist für die Gestaltung und Entwicklung neuer Produkte für Unternehmen verantwortlich, die in einer digitalen und automatisierten Fabrikumgebung arbeiten. Sie arbeiten mit Ingenieuren und anderen Designern zusammen, um kreative Lösungen für Fertigungsprobleme zu finden, und verwenden oft computergestützte Design-Software (CAD), um Prototypen ihrer Ideen zu erstellen. In der Fabrik 4.0 können Industrial Designer auch für die Programmierung und Bedienung von Robotern und anderen automatisierten Maschinen zuständig sein.

Industrial Designer müssen ein ausgeprägtes Verständnis für Fertigungsprozesse und Materialien sowie ein Auge für Ästhetik haben. Sie müssen in der Lage sein, kreativ zu denken, um Probleme zu lösen und innovative Lösungen zu finden. Gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten sind ebenfalls wichtig, da sie oft mit anderen Fachleuten in einem Team zusammenarbeiten werden.

BENOMIK ist Ihr Personalberater für Fachkräfte und Experten im Bereich Industrie 4.0. Der Bereich Industrial Design ist Teil unserer Spezialisierung. Unsere Multi-Channel-Suche wird ständig verbessert, sodass wir mehr Menschen erreichen und Stellen in durchschnittlich 12 Wochen besetzen können. Wir sind dazu in der Lage, indem wir unser aktives Netzwerk von über 770.000 SCHREIBEN nutzen – eines der größten in Europa. 

Was macht einen guten Industrial Designer aus?

Ein guter Industrial Designer kann über den Tellerrand hinausschauen und innovative Lösungen für Probleme finden. Sie können ihre Ideen auch effektiv an andere weitergeben, sodass sie zum Leben erweckt werden können.

Um auf dem Gebiet des Industrial Designs erfolgreich zu sein, muss man sowohl ein ausgeprägtes Verständnis für Design als auch für Wissenschaft haben. Sie müssen in der Lage sein, Prototypen und Modelle zu entwerfen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch gut funktionieren. Außerdem müssen sie die neuesten Trends und Technologien kennen, damit sie diese in ihre Entwürfe einfließen lassen können.

Die Branche der Industrial Designer entwickelt sich ständig weiter. Daher ist es für Designer wichtig, mit den neuesten Trends Schritt zu halten. Einer der größten Trends ist derzeit die Entwicklung hin zu nachhaltigem und umweltfreundlichem Design. Da sich immer mehr Menschen der Auswirkungen ihres Konsums auf den Planeten bewusst werden, suchen sie nach Produkten, die aus recycelten Materialien hergestellt werden und die Umwelt nur minimal belasten.

Ein weiterer Trend, der sich auf die Industrial Design Branche auswirkt, ist das Aufkommen der digitalen Fertigung. Dabei werden Produkte mithilfe von computergestütztem Design (CAD) und 3D-Drucktechnologien hergestellt. Dies ermöglicht einen sehr viel effizienteren Produktionsprozess und die Erstellung komplexer Designs, die mit herkömmlichen Fertigungsmethoden unmöglich zu realisieren wären.

Was sind die zukünftigen Trends der Industrie 4.0, über die ein Industrial Designer Bescheid wissen muss?

Ein Industrial Designer muss über die neuesten Trends der Industrie 4.0 auf dem Laufenden sein, um Produkte zu entwickeln, die mit der sich ständig verändernden technologischen Landschaft kompatibel sind. Einige der wichtigsten Trends, auf die Sie achten sollten, sind:

1. Zunehmende Einsatz von Robotik und künstlicher Intelligenz in der Fertigung.

2. Steigende Bedeutung von Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein im Produktdesign.

3. Vermehrter Einsatz von Daten und Analysen bei Produktdesign und -entwicklung.

4. Wachsender Trend zu personalisierten und maßgeschneiderten Produkten.

5. Trend zu mehr vernetzten und intelligenten Produkten.

6. Wachsender Anteil der additiven Fertigungstechnologie an der Produktentwicklung.

7. Zunehmende Bedeutung der User Experience (Benutzerfreundlichkeit) beim Produktdesign.

8. Kürzere Produktentwicklungszyklen sind auf dem Vormarsch.

9. Vermehrter Einsatz von virtueller und erweiterter Realität bei Produktdesign und -entwicklung.

10. Trend zu mehr kollaborativen und offenen Produktentwicklungsprozessen.

Industrial Designer sollten den Trend zu mehr kollaborativen und offenen Produktentwicklungsprozessen im Auge behalten. Dieser Trend wird dazu führen, dass Unternehmen ihre Ideen und Entwürfe früher im Designprozess untereinander austauschen, was zu besseren Produkten führen wird. Industrial Designer, die in der Lage sind, kollaborativ zu arbeiten und Rückmeldungen aus verschiedenen Quellen frühzeitig in den Designprozess einzubeziehen, sind gut aufgestellt, um von diesem Trend zu profitieren.

Setzen Sie diese Trends in Ihrem Unternehmen bereits um? BENOMIK ist Ihr Top-Recruiter und Spezialist für die Digitalisierung des Industrial Design. Wir vermitteln Fach- und Führungskräfte in diesem Bereich mit Erfahrung in Industrie 4.0-Lösungen.

Andere Positionen

No items found.

Was uns auszeichnet

3 Gründe mit uns zu arbeiten

Expertise & Netzwerk

Unsere Recruiting-Teams besetzen Positionen in Bereichen, in denen sie sich auskennen und Teil der Branche/ Community sind.
Riesiges aktives Netzwerk und über 770.000 Kontakte in unserer Datenbank.

Qualität

85% der vorgestellten Kandidat:innen werden von den Kund:innen zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.
ø 4 Kandidat:innen bis zu erfolgreichen Besetzung der Position.

Digitaler Suchprozess

Multi-Kanal: Wir finden auch "hidden candidates" durch unser vollständiges, kanalübergreifendes Screening des gesamten Markts.
Wir kennen die wichtigen Trends und nutzen sowie entwickeln die besten Tools und Prozesse.

Geschwindigkeit

Erste Interviews bei dem:der Kund:in innerhalb von 30 Tagen.
Erfolgreiche Besetzung im Durchschnitt nach 3,3 Monaten.

Exzellenter Service

Wir sind serviceorientiert und nehmen Ihnen die Arbeit im Recruiting ab, so dass Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.
Wir sind flexibel, verstehen Ihre Erwartungen und setzen diese so um, dass wir gemeinsam zum Erfolg kommen.

Beratung auf Augenhöhe

Wöchentlicher Jour Fixe (Status Update anhand von KPIs, Kandidat:innenpräsentation, Feedback und Marktbeobachtungen)

Ausführliche Einschätzung nach mehrstufigem Assessment.

Was unsere Partner:innen über uns sagen

Testimonials
John Doe
Google
1
No items found.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Optional
Error
Sie suchen einen Job?
Registrieren Sie sich in unserem Kandidat:innenportal und unsere Personalverantwortlichen werden Sie kontaktieren oder durchsuchen Sie unser Jobportal.
Danke! Ihre Einsendung ist eingegangen!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Ihre Ansprechpartner

Sind Sie auf der Suche nach neuen Mitarbeiter:innen?

Florian Gauer
Associate Partner

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Job?

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Zu den Jobs